Direkt hin

Die vom Verkehrsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen mit Wirkung vom 9. November 2005 erlassene neue Betriebsgenehmigung für den Düsseldorf Airport hat zwei wesentliche Auswirkungen:

Zum einen ermöglicht sie mehr Starts und Landungen am Düsseldorfer Flughafen, zum anderen wird der Anwohnerschutz durch zusätzliche Lärmschutzmaßnahmen erhöht.
Die flugbetrieblichen Änderungen im Überblick:

Betriebsgenehmigung
Den gesamten Text (247 Seiten) der Betriebsgenehmigung vom 9. November 2005 finden Sie als Download in unserer Infothek.

Lärmschutzzonen
Entsprechend der Genehmigung vom 9. November 2005
steht Ihnen ein Überblick über die Lärmschutzzonen in der Infothek als Download zur Verfügung. Die zu Grunde gelegten Lärmkonturen wurden in Anlehnung an das in der "Anleitung zur Berechnung von Lärmschutzbereichen" (AzB) vorgeschriebene Verfahren vom Deutschen Institut für Luft- und Raumfahrt errechnet. Das Tagschutzgebiet und das Außenwohnbereichentschädigungsgebiet berücksichtigen erstmals Boden- und Fluglärm.