Direkt hin

 
Podgorica

Podgorica, das bis 1992 Titograd hieß, wurde nach dem Unabhängigkeitsreferendum 2006 zur Hauptstadt des neuen Staates Montenegro erklärt. Sie beherbergt ca. 150.000 Einwohner und bildet das kulturelle Zentrum von Montenegro. Eine Reihe an Theatern, wie das Montenegrinische Nationaltheater, das Stadttheater, das Puppentheater, mehrere Museen (Stadtmuseum, Naturhistorisches Museum) und interessante Galerien (Dvorac Petrovica und Perjanicki dom) sind hier beheimatet.

 
 
Besonders spannend ist die architektonische Mischung verschiedener Epochen der Stadt, an der sich die bewegte Vergangenheit Podgoricas ablesen lässt. Mehrere Jahrhunderte osmanischer Herrschaft sind mit den Moscheen in den Stadtteilen Stara Varoc und Drac noch gut erkennbar. Das sozialistische Jugoslawien hat seinen Abdruck in Form von großangelegten Wohnblöcken und Plattenbauten hinterlassen. Zur Jahrtausendwende begann ein moderner architektonischer Bauboom, der das Stadtbild mit verglasten Appartementhäusern und Bürogebäuden erweitert. Das moderne Podgorica hat mit der 2005 eröffneten Millennium-Brücke über den Fluss Moraca ein neues Wahrzeichen gefunden.
 

Aktivitäten

Der junge Staat investiert viel in den künstlerischen Nachwuchs und nicht von ungefähr bietet Podgorica deswegen eine vielfältige Künstler- und Nightlife-Szene. Insbesondere in den warmen Sommernächten sorgen die Open-Air-Clubs für ein abwechslungsreiches Abendprogramm. Beim Suncane Skale Musikfestival erlebt man die jungen Musiker live. Der beliebteste Club der Stadt „Culto“ verspricht ganzjährig sensationelle Stimmung und stets tanzbare Musik. 

Aber auch Mode-Interessierte können auf der MNE Fashion Week in Podgorica die neuen Balkantrends bestaunen und sich in den angesagten Boutiquen der Nachwuchsdesigner neu einkleiden. 


Zur Vogelschau zum Skutarisee

Ein Ausflug an den nahgelegenen wunderschönen Skutarisee rundet jeden Podgorica-Besuch perfekt ab. Der Skutarisee ist der größte See der Balkanhalbinsel und von Podgorica nur etwa 15 km entfernt.

Er beheimatet rund 300 verschiedene Vogelarten, bietet in südwestlicher Richtung ein prachtvolles Bergpanorama und ist deswegen gleichermaßen bei Anglern, Windsurfern und Vogelbeobachtern beliebt.

Mehr Infos und weiterführende Links zum Birdwatching in Montenegro finden Sie unter birdwatchingmn.org.

 

Kulinarisches

Podgoricas Küche wird stark vom Fischreichtum des Skutarisees geprägt. Aale, Ukeleie und Karpfen werden hier gegrillt, gekocht, geräuchert oder getrocknet serviert. Als besondere Köstlichkeit sollte man die Karpfenzubereitung aus der Pfanne mit getrockneten Pflaumen, Quitten und Äpfeln (krap u tavu) unbedingt einmal probiert haben.

Mindestens ebenso beliebt ist das berühmte Cevapcici (gegrillte kleine Hackfleischröllchen), die besonders gut zum montenegrinischen Bier Niksic passen. Zum Verdauen wird ein Espresso gereicht, der in Montenegro einfach nur „Einheimischer“ (domaca kafa) genannt wird. 

Flugplan
Ihre Verbindungen von Düsseldorf nach Podgorica.
Airline
Buchen Sie jetzt Ihren Flug mit Montenegro Airlines.
Reiseangebote
Stöbern Sie in unserem Buchungsportal und buchen Sie Ihren Urlaub in Montenegro.
 
Das Umland

Die montenegrinische Hauptstadt liegt in einer weiten Ebene an der Mündung der Zeta in die Morača und ist bestens als Ausgangspunkt für die Entdeckung des vielfältigen Kleinstaates Montenegro geeignet. Das atemberaubende, in Fels gehauene orthodoxe Kloster Ostrog liegt nur knappe 40 km von Podgorica entfernt.

Die wunderschöne goldgelbe Küste mit den mittelalterlichen Städtchen Kotor und Sveti Stefan lässt sich durch regelmäßigen Bustransfer leicht erreichen. Und im Norden lädt der Durmitor-Nationalpark, bereits 1980 von der Unesco zum Welterbe der Menschheit erklärt, Bergfreunde in eine unerschöpfliche Szenerie aus tiefen Schluchten, Gletscherseen und hohen Berggipfeln zum Wandern ein. 

 
Nützliche Links zur Reisevorbereitung

Touristische Informationen

Auf der Webseite der Nationalen Tourismusorganisation von Montenegro erfahren Sie mehr:
montenegro.travel

Das Toursimusbüro von Podgorica informiert umfassend über die Stadt und die Umgebung:
podgorica.travel

 

Dokumente & Reisemedizin

Welche Reisedokumente benötige ich und was muss ich noch beachten?
zum Auswärtigen Amt

Muss ich reisemedizinische Empfehlungen beachten?
die-reisemedizin.de