Direkt hin

Gefahrgutseminare
Die Beförderung von Gefahrgütern im Luftverkehr unterliegt komplexen Transportvorschriften und strengen Sicherheitsbestimmungen. Beim Luftfrachttransport werden entzündbare, giftige, ätzende oder explosive Substanzen aber teilweise auch ganz alltägliche Güter wie Batterien und Haushaltschemikalien als Gefahrgut eingestuft.

Alle am Gefahrgutumschlag beteiligten Personen unterliegen einer Schulungspflicht, um sie spezifisch auf ihre Aufgaben und Pflichten vorbereiten zu können und somit die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen.

Düsseldorf Airport bietet zur Qualifizierung ihrer Mitarbeiter vom Luftfahrtbundesamt anerkannte Gefahrgutseminare für alle ICAO/IATA-Personalkategorien an.

Unsere Gefahrgutbeauftragten Michael Schuhmacher und Olaf Müller entwickeln individuelle, auf Ihr Unternehmen abgestimmte Schulungskonzepte, schulen auch vor Ort in Ihrem Haus und beraten bei Gefahrgutfragen.

Wer im Umgang mit den komplizierten gesetzlichen Vorgaben und Verordnungen kompetente Hilfe wünscht, kann sich an die Gefahrgutspezialisten von Düsseldorf Airport wenden.
 
Zielgruppe
  • Versender
  • Verpacker
  • Spediteure
  • Frachtabfertigungsagenten
  • Frachtannahmepersonal
  • Lager- und Ladepersonal
  • Check-In Personal
  • Flugbesatzungen
  • Security Personal
Seminartypen (fortlaufend)

Grundseminare Personalkategorie 1,2,4, 5 & 6


Refresher-Seminare Personalkategorie 1 & 6

Weitere Personalkategorien auf Anfrage.

  

 

Infos & Ansprechpartner
Olaf Müller
Telefon: 0211-421-2058

Michael Schuhmacher
Telefon: 0211-421-2057

E-Mail

Telefax: 0211-421-3878

News

Bild zum Thema News: Neu ab DUS: Etihad Regional

Neu ab DUS: Etihad Regional

Seit dem 2. Juni geht es nach Genf, Zürich und London.

  mehr

Wie finden Sie das DUS Magazin?

Machen Sie bei der Umfrage zu unserem Kundenmagazin mit und gewinnen Sie mit ein bisschen Glück ein iPad mini!

  mehr