Unternehmen

Begonnen hat alles dank eines visionären Mechanikers und eines talentierten Buchhändlers. Das war im Jahr 1895, als Václav Laurin und Václav Klement im tschechischen Mladá Boleslav in die Fahrrad-produktion einstiegen. In den folgenden 119 Jahren wurde eine Vielzahl von Meilensteinen gesetzt: der Umstieg auf PKW, große Fusionen mit ŠKODA und VW oder die Entwicklung von Modellen wie Octavia, Fabia, Superb und Yeti, die international von sich reden machten. Mit mehr als 25.000 Mitarbeitern und Vertretern in über 100 Ländern schreibt die tschechische Importmarke bis heute Erfolgsgeschichte. Dekuji ŠKODA.


Aufgabe

Nach fast 300.000 verkauften Exemplaren in nur 4 Jahren setzt der Yeti von ŠKODA jetzt noch einen drauf. Oder vielmehr gleich 2 – einmal als Stadtauto und einmal als Offroad-Version. Am Düsseldorf Airport sollte der neue Allrounder ausgesuchten Journalisten vorgestellt werden, die den Yeti im Rahmen eines PR-Events und bei einer Probefahrt kennen lernen konnten. Selbstverständlich galt es, die Gäste schon bei ihrer Ankunft im stark frequentierten Flughafengebäude zielgerichtet wie auch persönlich zu empfangen und gleich für die neueste Fahrzeugtechnik zu begeistern.


Lösung

Ob mit Highspeed über die Autobahn oder entspannt durchs Gelände: Aufgrund seiner optimalen Lage ist der Düsseldorf Airport prädestiniert für Live-Fahrzeugpräsentationen. Begrüßt wurde die geladene Fachpresse von ŠKODA direkt nach der Ankunft im Terminal, wo ein zentral platzierter Presse-Counter mit aufmerksamkeitsstarkem Branding die Gäste empfing. Von hier aus ging es direkt auf den Kurzzeit-parkplatz P12 – ein idealer Start- und Zielpunkt, um die Journalisten bei einer Probefahrt richtig auf Touren zu bringen. Und da der P12 nur wenige Gehminuten vom Terminal entfernt liegt, konnte ŠKODA seine wertvolle Präsentationszeit optimal ausnutzen. Neben den Parkhäusern bieten die Räumlichkeiten des Konferenz- und Bankettcenters übrigens zusätzliche Präsentationsmöglichkeiten – inklusive modernster Technik, Catering und einer atemberaubenden Sicht auf die Start- und Landebahn.