Brandschutzübung

© davis - Fotolia.com

Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Ein wichtiger Baustein im betrieblichen Brandschutz ist die regelmäßige Unterweisung aller Beschäftigten und die Ausbildung von Brandschutzhelfern.

Seminarangebot

Eine ausreichende Anzahl von Beschäftigten durch fachkundige Unterweisung und praktische Übung im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen vertraut zu machen, ist Aufgabe des Arbeitgebers. Wie viele es sein müssen, ergibt sich individuell aus der Gefährdungsbeurteilung. In der Ausbildung zum Brandschutzhelfer lernen Sie die wichtigsten Grundzüge des vorbeugenden Brandschutzes, Kenntnisse über die betriebliche Brandschutzorganisation, die Funktion von Feuerlöscheinrichtungen, Gefahren durch Brände sowie das Verhalten im Brandfall und die Unterstützung der Gebäuderäumung.

Abschließend wird der Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen in einer praktischen Übung vermittelt.

Seminarinhalte

- Rechtliche Grundlagen (§10 ArbSchG, ASR A2.2, DGUV Vorschrift 1, DGUV Information 205-023)
- Grundzüge des vorbeugenden Brandschutzes
- Brandschutzeinrichtungen
- Betriebliche Brandschutzorganisation
- Ablauf Gebäuderäumung
- Praktischer Umgang mit dem Feuerlöscher

Termine und Anmeldung

Stimmen Sie Ihren Termin und Ihre Anmeldung bequem und formlos per E-Mail ab.
Oder rufen Sie an: 0211 421-3808