Sicherheitstraining für Auslandsreisen

Tornado über Landschaft

© Dan - Fotolia.com

Weltweites Reisen und Arbeiten im Ausland prägen die heutige Zeit. Risiken, wie Straßenkriminalität, medizinische Vorfälle, Naturkatastrophen und Terrorismus müssen ständig in Betracht gezogen werden. Das Seminar richtet sich an alle, die sich für einen sicheren beruflichen und/oder privaten Auslandsaufenthalt sensibilisieren müssen (Geschäftsreisende, Privatreisende, auf Dauer Entsandte und deren Familien, Travel Arranger, Mitarbeiter-/innen von Buchungsstellen und Reisebüros).

Das Seminar dient zur Unterstützung der fürsorglichen Maßnahmen zum Reiseschutz der Mitarbeiter gemäß §§ 617-619 BGB und klärt in Theorie und Praxis über Gefahren auf Reisen sowie im Zielland auf. Es zeigt gewaltlose Handlungsoptionen im Bedrohungsfall und bietet die nötige Erprobung für das bedrohungsangepasste Verhalten bei Überfällen, Anschlägen, politischen Unruhen, Evakuierungen und Naturkatastrophen. Der praktische Teil hält kontinuierlich den Bezug zu aktuellen Ereignissen und Tätertaktiken. Neben der Vermittlung von Handlungssicherheiten in Grenzsituationen erhalten die Teilnehmer/- innen nützliche Informationen zur Vorbereitung von Auslandsreisen.

Seminarinhalte

  • Reisevorbereitungen im Heimatland
  • Wahl von Unterkünften und deren Absicherung
  • Notfallplanungen für Einzelreisende und Teams (Evakuierungspläne)
  • Nutzung der umliegenden Infrastruktur unter Sicherheitsaspekten
  • Reaktionsmöglichkeiten bei Anschlägen, Straßenkriminalität und Katastrophen
  • Täter- und Opferverhalten in Konflikt- und Stresssituationen (z .B. Überfall, Verhalten an illegalen Kontrollpunkten)
  • Handlungsoptionen bei kriminellen oder ideologisch motivierten Unruhen (z. B. Putsch, politische Unruhen)
  • Wahrnehmungs- und Verhaltensschulung in ausgewählten Stresssituationen
  • Praktische Übungen mit speziellen Szenarien, Gruppenaufgaben, Videoanalyse

Trainer: Benjamin Beutekamp

Inhaber der Firma Human Resource Protection / Offizier der Bundeswehr, Verhaltenstrainer für Not- und Extremlagen wie z. B. Geiselhaft oder Gefangenschaft. Durch regelmäßige Einsätze in Krisengebieten gilt er als Experte im Bereich der Gefahren- bzw. Konfliktanalyse und des Risiko- und Krisenmanagements.

Seminardauer

08:30 - 17:00 Uhr

Seminargebühren

Gebühren pro Teilnehmer: 390,00 Euro*

* Die Gebühren verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Die Seminargebühren beinhalten Handout, Seminarunterlagen, eine Schulungsbescheingung, Parkgebühren sowie Getränke und Seminarverpflegung.

Hinweis

Die Seminarräumlichkeiten sind nicht barrierefrei zugänglich.

Termine und Verfügbarkeiten

Die einzelnen Seminartermine können Sie der folgenden Tabelle entnehmen. Melden Sie sich hier direkt online für Ihren Wunschtermin an.

Das Seminar kann bei Bedarf auch als geschlossenes Firmenseminar am Flughafen / Inhouse gebucht werden.

Datum Seminar Code        Online-Anmeldung
22.11.2018 - 22.11.2018 Sicherheitstraining für Auslandsreisen AS4 Jetzt Anmelden
07.03.2019 - 07.03.2019 Sicherheitstraining für Auslandsreisen AS1 Jetzt Anmelden
02.05.2019 - 02.05.2019 Sicherheitstraining für Auslandsreisen AS2 Jetzt Anmelden