Der Düsseldorfer Flughafen stand an diesem Sonntag ganz im Zeichen der Mode. Eingefleischte Fashionistas und Autogrammjäger kamen bei FashionAirport voll auf ihre Kosten. Professionelle Models präsentierten auf einem Laufsteg mitten im Terminal zu mitreißender Musik aktuelle Kollektionen angesagter Labels, die zum Teil auch am Airport ansässig sind. Die Besucher konnten sich an verschiedenen Styling Points Tricks von den Experten abschauen und sich hübsch machen lassen.
 
Für 60 ausgewählte Besucher hieß es sogar „Mittendrin statt nur dabei“. Sie hatten sich als „Model für einen Tag“ beworben und durchliefen erst einen FashionParcours mit Ankleiden, Haarstyling, Make Up, Fotoshooting und Lauftraining, bevor es im Rahmen der Modenschau auf den großen Laufsteg ging. Für die Kandidaten war es ein unvergessliches Erlebnis und ihr Mut wurde von den Zuschauern mit lautem Applaus belohnt.

Zwischen den Modeschauen sorgten prominente Gäste für Unterhaltung. Verona Pooth war früher selbst Model und weiß genau, wie man sich vor der Kamera ins rechte Licht rückt. Model-Experte Thomas Hayo, der in der Jury von „Germanys next Topmodel by Heidi Klum“ sitzt, erklärte, auf welche Eigenschaften es abgesehen vom Äußerlichen ankomme, damit eine Person ihn beeindruckt. Beide Promi-Gäste standen ihren Fans für Autogramme und gemeinsame Schnappschüsse zur Verfügung.

 

Newsletter