Reise nach Europa

Airlebnis Europa

Europa am Airport entdecken

Fremde Kontinente und Kulturen entdecken, das ist der Grund für viele Reisen ab dem Düsseldorfer Airport. Aber auch ohne Flugticket lässt sich unsere Erde auf spielerische Art und Weise erkunden – bei der „Reise um die Welt“. An jedem Familien Airlebnis in diesem Jahr wird nämlich ein anderer Kontinent entdeckt. Am Sonntag, den 5. Februar, stand die „Reise nach Europa“ an. Mit vielen Aktionen rund um unseren geschichtsträchtigen Kontinent war jede Menge Spaß garantiert.

Beim „Alpentraum“ konnte ein vier Meter großer Kletterberg erklommen werden. Vor dem Abrutschen brauchte sich aber kein Nachwuchs-Bergsteiger fürchten, da ein Luftkissen eventuell vom Weg Abkommende weich auffing. Nebenan lockten eine Hüpfburg in Kuhform und die XXL-Variante des beliebten Familienspielklassikers „Jenga“. Im Vertrauensparcours galt es, Fragen zu Europa richtig zu beantworten und dabei kleine Hindernisse zu überwinden. Ein Puppentheater zeigte „Watuscheks Reise nach Europa“, wohingegen kleine Piloten auf dem Kinderflugplatz in Tretflugzeugen eine „Flugreise über Europa“ antreten konnten. In der Bastelecke entstanden Europa-Puzzle und selbstgestaltete Postkarten. Beim Kinderschminken konnten sich die jungen Besucher die Farben Europas ins Gesicht zaubern lassen.

Mit dem Besuch im Terminal konnten sich die Kinder in ihrem „Reisepass“ einen weiteren Stempel vermerken lassen. Denn dieses Jahr gilt: Wer am Jahresende mindestens vier Stempel in seinem Reisepass gesammelt hat, also vier Familien Airlebnisse besucht hat, kann an der großen Jahresverlosung teilnehmen. Zu gewinnen gibt es Flüge mit Singapore Airlines nach Singapur für zwei Erwachsene und zwei Kinder.

Newsletter