Schallgedämmte Lüfter

Lüfter

Im Ausstellungsraum des Nachbarschaftsbüros können Sie sich die Lüfter "Sonair F+" der Brink Climate Systems GmbH und "Aeropac" der Siegenia Aubi KG (v.l.) anschauen und anhören.





Schalldämmlüfter dienen zur Frischluftversorgung eines Zimmers auch bei geschlossenem Fenster. Die von unserem Flughafen bezahlten Lüfter sind selber schallgedämmt und eignen sich ideal für den Einsatz im Schlafzimmer. Hier gewährleisten sie nicht nur die Frischluftzufuhr, sondern filtern in der Regel auch Staub oder Pollen. Möglich wird das über Filtersysteme, deren Einsätze entweder ausgewaschen oder einfach und schnell ausgetauscht werden können. Die Schalldämmlüfter sitzen auf einer etwa sieben bis zehn Zentimeter großen Kernbohrung zur Hausaußenseite auf und laufen über eine standardmäßige 220 Volt-Stromversorgung.

Die Außenluft wird eingesaugt, gefiltert und in den Innenraum abgegeben. Die Lüfter schließen an der Hausfassade sowie an der Zimmerwand bündig ab und sind außen durch Staubschutzfilter gesichert.

Willkommener Nebeneffekt: Die Lüfter erfüllen die so genannte Grundlüftungsfunktion und tragen so zur Verhinderung von Schimmelpilz und dadurch zur Erhaltung der Bausubstanz bei.

Um eine Versorgung mit Schalldämmlüftern auf dem aktuellen Stand der Technik sicherzustellen, hat unser Unternehmen eine Kooperationsvereinbarung mit den Herstellern Siegenia Aubi KG (Siegen) und Brink Climate Systems Deutschland GmbH (Ahaus) geschlossen. Sie können sich die Lüfter beider Firmen gerne im Nachbarschaftsbüro anschauen und -hören.



Newsletter