Anzeige

Die Airport City präsentiert sich auf der Immobilienmesse Expo Real in München 

Gemeinsam mit der Landeshauptstadt Düsseldorf ist die Düsseldorfer Airport City am 11. und 12. Oktober in Halle B1.210 auf der Expo Real vertreten. Anja Dauser, Geschäftsführerin der Flughafen Düsseldorf Immobilien GmbH (FDI) stellt den exklusiven Standort beim traditionellen Branchentreff den Fachleuten, Investoren und Projektentwicklern vor.

Nach dem Erfolg der Airport City I erweitert der Flughafen das Areal im westlichen Bereich des Airportgeländes über fünf Hektar. Die Entwicklung der Airport City II ist ein wichtiger Baustein, um neue Unterneh­men für den Standort Düsseldorf zu gewinnen. Der Bedarf an attraktiven Büroflächen ist standortbezogen und die Nachfrage nach Gewerbeimmobilien, die neuesten ökologischen Standards entsprechen, hält trotz Corona-Krise an. Die veränderten Nutzeranforderungen machen neue Gebäude mit innovativen Konzepten erforderlich. Nachhaltigkeit und modernes Arbeiten stehen dabei im Vordergrund. Entsprechend ist die Flughafen Düsseldorf Immobilien GmbH für das neue Areal mit Interessenten in Gesprächen und konnte bereits das erste Baufeld der Airport City II vermarkten.

In diesem Umfeld positioniert sich die Airport City als exklusiver Standort mit besonderem Ambiente. „Die optimale Anbindung ans Terminal und an das Auto­bahnnetz sowie die ansprechende, parkähnliche Gestaltung der Düsseldorfer Airport City zählen zu den großen Vorteilen unseres Business-Parks“, so Anja Dauser.

Die BOB project development GmbH entwickelt derzeit das BOB-Bürogebäude mit einer Bruttogeschossfläche (BGF) von 8.100 Quadratmetern. Es wird mit einem regenerativen Energiesystem für Kühlung und Heizung ausgestattet, mit Ökostrom betrieben und zu 100% CO2-frei sein. Die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2023 geplant.

Im Joint Venture mit der ABG Unternehmensgruppe hat die Bema-Gruppe ein etwa 9.860 Quadratmeter großes Grundstück in der Airport City erworben. Das Smart Office umfasst rund 16.300 Quadratmeter BGF mit etwa 185 Stellplätzen und soll im Oktober fertiggestellt werden.

Zwei weitere Bürogebäude realisiert die Strabag Real Estate GmbH in der Airport City. Das F99 wird rund 12.662 Quadratmeter oberirdische BGF und 274 Stellplätze, das F101 etwa 8.290 Quadratmeter oberirdische BGF und 263 Stellplätze in einer zweigeschossigen Tiefgarage messen. Beide Gebäude werden im Jahr 2022 eröffnet.

Als größte Fachmesse für Immobilien und Investitionen in Europa bietet die Expo Real beste Voraussetzungen zum Netzwerken. Mit über 2.000 Ausstellern auf 72.000 Quadratmetern zog sie im Jahr 2019 mehr als 45.000 Besucher aus 76 Ländern an.
PDF-Version
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So