Anzeige

Rodelspaß und Pistenwedeln: Familien Airlebnis „Winterfreude“ lädt Karnevalssonntag an den Airport

01. Februar 2016

Wer Wintersport mag und mit dem Rummel rund um Karneval nichts anfangen kann, findet am Karnevalssonntag, 7. Februar, am Airport ein buntes Kontrastprogramm zum närrischen Treiben. Das Familien Airlebnis „Winterfreude“ lädt Groß und Klein zwischen 11:00 und 18:00 Uhr zu einem spannenden Tag ganz im Zeichen des Wintersports ein.

Skifahrer und andere Sportbegeisterte hatten es dank des milden Wetters in diesem Winter nicht leicht. Am Familien Airlebnis dagegen muss niemand auf Neuschnee warten. Zahlreiche Wintersport-Simulatoren laden die Besucher auf eine Abfahrt ein. Etwa mit dem Bob durch den Eiskanal. Das richtige Timing ist bei dieser Sportart  entscheidend. Um eine gute Startgeschwindigkeit zu erreichen, muss der Schieber den Zweierbob möglichst schnell über ein Laufband bewegen. Dann geht es darum, den Bob mittels Seilzug ohne zeitfressende Fehler ins Ziel zu steuern. Fersenschub, Wedeln und Schwünge sollten die Besucher bereits beherrschen, wenn sie im Ski-Simulator den Profimodus eingeschaltet haben. Ängstlichere Fahrer oder Skineulinge wählen vielleicht lieber zunächst den Anfängerhügel, um sich an das Gerät zu gewöhnen. Werden sie sicherer, können sie aus Slalom oder Abfahrt wählen. Auch der Snowboard-Simulator und die Rodelrutsche sind ein großer Spaß – für den Sportler wie für die Zuschauer. Beim Eisstockschießen geht es darum, das richtige Verhältnis aus Schwung und Kraft zu finden. Wer schafft es, seinen Stock am nächsten an die Daube schliddern zu lassen?

Märchenhaft sind die Vorführungen im Puppentheater. Die Stücke „Rolli der Schneemann“ und „Frau Holle“ stehen auf dem Programm. In der Bastelecke wird es noch einmal winterlich, wenn selbst gestaltete Schneekugeln entstehen. Überkommt den ein oder anderen jungen Besucher doch noch  der Wunsch nach Verkleidung, sollte er beim Kinderschminken vorbei schauen. Dort verwandeln Schmink-Experten die Kinder je nach Wunsch in Fabelwesen, Superhelden oder Clowns. So farbenfroh bemalt geht es dann auf die Hüpfburg oder in die Spielecke. Auch die Tretflugzeuge auf dem Kinderflugplatz wollen bewegt werden und der DUS-Express wartet auf Fahrgäste.

Weitere Informationen unter enjoydus.com.

Infokasten

Das wird bei jedem „Familien Airlebnis“ geboten:    

•          Flughafenrundfahrten: Blick hinter die Kulissen des Airports. Die Tour dauert etwa 1,5 Stunden und ist ohne Pausen. Anmeldung mit Personalausweis an der Airlebnis Info erforderlich (ab 10:45 Uhr). Empfohlenes Mindestalter: 5 Jahre.
            Begrenzte Teilnehmerzahl

•          Freier Eintritt zur Flughafenterrasse. Aufgrund der gestiegenen Sicherheits-Anforderungen ist der Besuch der Flughafenterrasse nur noch nach Passieren einer Sicherheitskontrolle möglich. Hier kann es zu längeren Wartezeiten kommen

•          Airport Rallye: Den Flughafen erkunden und tolle Preise gewinnen

•          „Sie buchen.Wir zahlen“: Gewinnen Sie Ihre am Airlebnis im Reisemarkt gebuchte Reise

•          Kinderbetreuung: Die Kleinen (2-11 Jahre) vergnügen sich bei der kostenlosen Kinderbetreuung, die Großen genießen den Airport

•          Sonntags-Shopping in über 70 Shops, Bars und Restaurants

•          Gastro-Specials für Kinder & Familien

•          Park-Special: Parkpauschale von 10:00 bis 20:00 Uhr: Nur 5 Euro. Ausgenommen sind die Kurzzeitparkplätze P11 und P12 sowie das Maritim-Parkhaus und der Parkplatz am ICE-Bahnhof (Q-Park). Tauschen Sie Ihr Parkticket bis 18:00 Uhr an
            der Airlebnis Info, danach in der Parkservicezentrale im Erdgeschoss von P3. Nicht einlösbar bei Einfahrt mit EC-, Kredit- oder Parkkarten 


Newsletter