Anzeige

Nächtliche Tiefbauarbeiten im Bereich des Start- und Landebahnsystems

17. Juni 2016

Nächtliche Tiefbauarbeiten im Bereich des Start- und Landebahnsystems

Belastbar, stabil und sicher: Im Bereich der südlich gelegenen Hauptstart- und Landebahn des Düsseldorfer Airports werden vom 19. Juni bis voraussichtlich zum 29. Oktober nächtliche Tiefbauarbeiten durchgeführt. Hierbei handelt es sich um routinemäßige Verdichtungsarbeiten an einigen Stellen des Grünstreifens seitlich der Bahn, damit Flugzeuge im Notfall auch hier kontrollierter abbremsen können.

Die Arbeiten nach internationalen Standards finden jeweils sonntags bis donnerstags im Zeitraum von 22:00 Uhr bis 5:30 Uhr statt. In den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag sind keine Arbeiten geplant.

Die notwendigen Tiefbauarbeiten im Bereich der Südbahn können nicht mit gleichzeitigem Flugbetrieb durchgeführt werden. Daher ist es erforderlich, die Südbahn im Zuge der Baumaßnahmen für die begrenzten Zeiträume zu schließen und den Luftverkehr über die nördlich gelegene Parallelbahn als Ersatzbahn abzuwickeln. Die Bauarbeiten haben keine Auswirkungen auf den Flugbetrieb über Tage.

Die Flughafengesellschaft ist gesetzlich verpflichtet, den Airport ordnungsgemäß zu betreiben und jederzeit in betriebssicherem Zustand zu halten. Dies gilt insbesondere für das Start- und Landebahnsystem sowie die anderen Betriebsflächen.

Newsletter