Anzeige

TUIfly streicht am Freitag deutschlandweit fast alle Flüge – Acht Starts und Landungen in Düsseldorf betroffen – Passagiere werden gebeten, mit der Airline oder dem Reiseanbieter Kontakt aufzunehmen

06. Oktober 2016

TUIfly streicht am Freitag deutschlandweit fast alle Flüge – Acht Starts und Landungen in Düsseldorf betroffen – Passagiere werden gebeten, mit der Airline oder dem Reiseanbieter Kontakt aufzunehmen

Auf Grund der aktuellen Personalengpässe bei TUIfly streicht die Airline am morgigen Freitag deutschlandweit über 100 Flüge. Dies gab die Fluggesellschaft am Abend bekannt. Am Flughafen Düsseldorf hatte TUIfly ursprünglich für Freitag acht Starts und Landungen nach/aus Palma de Mallorca (zwei Verbindungen), Heraklion, Fuerteventura, Las Palmas, Araxos, Kos und Dalaman vorgesehen. Für Flüge, die TUIfly im Auftrag der Air Berlin durchführt, sind derzeit keine Auswirkungen bekannt. Insgesamt sind am Freitag 720 Starts und Landungen am größten Flughafen Nordrhein-Westfalens geplant. 

Passagiere, die am Freitag oder in den kommenden Tagen, einen Flug mit TUIfly oder einem von TUIfly im Auftrag der Air Berlin durchgeführten Flug gebucht haben, werden gebeten, sich vor Anreise zum Flughafen mit ihrer Airline (www.tuifly.com oder www.airberlin.com) oder ihrem Reiseveranstalter in Verbindung zu setzen. 

Newsletter