Anzeige

Gebetsraum für muslimische Passagiere im Flugsteig C

Blick aus dem Gebetsraum

Der Flugsteig C am Düsseldorfer Airport ist ein Tor nach Nahost. Fluggesellschaften wie Turkish Airlines, Emirates oder Etihad fliegen von hier aus unter anderem in die Türkei, die Golfstaaten, nach Nordafrika und in andere Metropolen der arabischen Welt. Ein Gebetsraum für Muslime komplettiert nun das Angebot des Düsseldorfer Flughafens im Sicherheitsbereich. Dieses Angebot erleichtert den muslimischen Fluggästen die Reise.

Der rund 30 Quadratmeter große Gebetsraum, in dem Frauen und Männer getrennt voneinander beten können, ist daher ein idealer Ort, um diese Handlungen in Ruhe und konzentriert durchzuführen. Der neue Raum bietet den Gläubigen separate Waschbereiche und ist während der Öffnungszeiten des Flughafens ständig geöffnet.

Gebetsraum im Lageplan anzeigen

Newsletter