Handgepäck

Kleiner Koffer im Handgepäckrahmen

Handgepäckmaße

Übergroßes Handgepäck stellt im Flugzeug ein vermeidbares Unfallrisiko dar. Der Zugang zu den Flugsteigen und Gates ist nur mit Handgepäck möglich, das im Rahmen international festgelegter Maße liegt. Demnach darf Ihr Gepäckstück laut Empfehlung der IATA maximal 55 cm hoch, 35 cm breit und 20 cm tief sein. Kleidersäcke dürfen das „gängige“ Maß nicht überschreiten. Allerdings haben die Fluggesellschaften ihre eigenen Vorgaben. Also erkundigen Sie sich vor Reisebeginn am besten direkt bei Ihrer Airline über deren Handgepäckvorgaben. Entweder Sie überprüfen schon zu Hause, ob Ihr Handgepäck die richtige Größe hat oder Sie nutzen dazu einfach einen der Handgepäckrahmen im Terminal. Entspricht Ihre Tasche nicht in den vorgegebenen Maßen, geben Sie diese bitte beim Check-in als Reisegepäck auf.

Was darf ins Handgepäck?

Was Sie im Handgepäck mitnehmen dürfen, ist nicht nur eine Frage des Gewichts oder der schnellen Verfügbarkeit bestimmter Utensilien, sondern auch eine Frage der Sicherheit im Luftverkehr. Besondere Regelungen gelten vor allem für Flüssigkeiten, die Sie mitnehmen möchten.
Mehr zu Flüssigkeiten im Handgepäck und zu gefährlichen Gegenständen

Sollten ihre Airline hier nicht gelistet sein, schauen Sie bitte in unsere Liste aller Fluggesellschaften.

Newsletter