Neue Langstreckenangebote im Winter

Leitwerke von Lufthansa, Eurowings und Condor

27. September 2017

Lufthansa, Eurowings und Condor mit neuen Langstrecken

Sonnige Aussichten – Lufthansa, Eurowings und Condor schließen kurzfristig im Zusammenhang mit der Air Berlin Insolvenz entstandene Lücken im Langstreckenangebot ab Düsseldorf. Damit sind Miami, die Dominikanische Republik, Jamaica, Barbados, Kuba und Mexiko auch in der anstehenden Wintersaison nonstop ab DUS erreichbar.

Mit der Wiederaufnahme der Verbindung Düsseldorf - Miami ab kommenden Winter kommt Lufthansa den zahlreichen Nachfragen der Fluggäste nach. Ab dem 8. November geht es dreimal wöchentlich (Montag, Mittwoch, Freitag) nonstop nach Florida. Abflug in Düsseldorf ist um 12:05 Uhr. Die Maschine erreicht um 17:50 Uhr Miami. Um 19:30 Uhr startet der Rückflug des Airbus A330-300 in Richtung Düsseldorf, wo er um 9:30 Uhr am Folgetag landet.

Eurowings bedient in der Wintersaison gleich vier neue Fernstrecken. Den Anfang macht Punta Cana in der Dominikanischen Republik ab dem 8. November mit vier Flügen pro Woche. Danach folgen Varadero in Kuba (ab 16. Dezember) und Puerto Plata (ab 14. Dezember). Das Quartett wird durch Cancun in Mexico vervollständigt, das Eurowings ab dem 18. Dezember bedienen wird.

Condor wird ab dem 1. November für den Winter 2017/18 Karibik Strecken ab Düsseldorf übernehmen. Mit einem Airbus A330-200 startet die Airline zu den Zielen Punta Cana und La Romana in der Dominikanischen Republik, Cancun in Mexiko, Montego Bay auf Jamaika sowie zum Inselstaat Barbados. Damit sichert die Airline den Karibikurlaubern ab Düsseldorf ihre Reise und erweitert ihr Streckennetz.

Alle News im Überblick

Newsletter